Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

NOVÉ CHEFIN MITGLIED IM CLUB OF THE OLD BOXES

Bild zu NOVÉ CHEFIN MITGLIED IM CLUB OF THE OLD BOXES SSC-Vorstandsarbeitskreismitglied Claudia Stabelhofer schaffte kürzlich - zu ihrem Leidwesen die Fünfziger Hürde. Das war Anlass genug, um unter Einhaltung der Vorschriften ein würdiges Festl zu zelebrieren, was ihr anfangs überhaupt nicht recht war.

"Wenn ihr ein Riesen Tam-Tam aus meinem 50-iger machen wollt, dann bitte ohne mich, da bin ich ganz sicher nicht dabei!", so quängelte Fast-Fünfzigerin Claudia Stabelhofer, Impresaria des NOVÉ ROCKABILLY´ S CAFÉ, neuer Ternitzer Insider-Treff, noch ein paar Tage vor Ihrem drohenden Fünfziger, als sie Wind davon bekam, dass Ehemann Thomas gegen ihren Willen doch etwas Größeres plante...

Es war natürlich von Haus aus klar, dass so ein Festl nicht sang- und klanglos vorüber gehen durfte, noch dazu wo Thomas und Claudia Stabelhofer, aktive Mitglieder des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBS sind und genauso kam es dann auch. Claudias Geburtstag wurde ein wirklich rauschendes Fest, weil sich vorher schon mehrere Freunde auch dazu etwas überlegt hatten...

Bereits am Nachmittag wurde das Geburtstagskind mit zünftigem Akkordeonspiel überrascht, musikalisch gefolgt vom jamaikanischen Faserschmeichler Roy Meeks und Karibik-Feeling, unterstützt von seinem musikalischen Partner Günter "Magic Finger" Auer und dessen tollem Gitarre - Spiel, die dann auch gemeinsam mit dem "Oiden Schneida" und seinen nostalgischen und den NOVÉ - Fanclub zum Mitsingen anregenden Evergreens, sozusagen als "Vorgruppe" für beste Stimmung sorgten.

Denn auch Riff-Raff Frontman und nicht nur an diesem Tag "Schlagoberskapperl" (auf deutsch: Sahnehäubchen) Markus "Weixi" Weichselbaumer, ließ es sich - als NOVÉ Fan wenig überraschend - nicht nehmen, der jungen Jubilarin musikalisch zu gratulieren, solange dies - aus nachbarschaftlicher Sicht des Hauses gegenüber - eben möglich war...

Die Geburtstagsgäste waren bereits bester Stimmung, als als Käsespezialitäten-Zampano Diakon Rudi Nährer mit seinem Werkel (zu deutsch: Drehorgel) mit Melone und schwarzer Brille eintrudelte, die Walze mit Glückwunschliedern einlegte und - gemeinsam mit Roy am Saxophon - auch mit dem bekannten Song "King of the Road" das Werkel heiß laufen ließ! Auch Musik-Technik-Freak Weixi versuchte sich an dem Ding, das viele der Gäste wohl noch nie im Leben gesehen hatten und wunderte sich, dass dieses Gerät völlig stromlos Töne hervorbringen kann.

Ein Highlight folgte auf das andere, eine Riesen-Schaumrollentorte befeuerte die Stimmung, Claudia musste natürlich die Überhäufung mit unzähligen Geschenken und Blumensträußen über sich ergehen lassen, bis dann SSC Obmann Günther Schneider mit einem Gedicht auf das einging, was Claudia laut Aussage Ihrer Eltern gewesen sein soll, nämlich ein extrem braves Kind, über das es eigentlich gar nichts zu sagen gäbe.
Es gab aber dennoch eine Menge zu sagen, speziell seit ihrer Zeit mit ihrem Thomas...
Derselbe gab dann auch noch das auf Claudia umgetextete Lied "Gib´ des Bandl aus die Hoar..." zum besten, was Claudia einige zarte Tränchen auf die Wangen drückte.

Als originelles Geschenk vom SSC gab es dann das zweite Ei vom Strauß (schau, schau, der Walzerkönig), denn das andere wurde ja einen Tag zuvor vom SSC dem CASA DEL VINO Chef Jürgen Steinbrecher, anlässlich der Eröffnung seiner TERNITZER WEINWERKSTATT, verehrt.

Claudias Ei war aber doch ein ganz besonderes, da es von TV-Küchenpapst Johann Lafer, der mit Gattin nun schon zum zweiten Mal im Nové logierte, mit Glückwünschen signiert wurde, was Claudia extrem freute.

SSC Anwalt Dietmar Krammer stellte sich stilecht mit einem Whisky der Spitzenklasse ein, wohl in der Hoffnung, diesen auch bei nächster Gelegenheit einmal mit verkosten zu dürfen...

Die Hödls (Werbeprofis von KLEBER 4 YOU) fanden mit dem von ihnen zubereiteten, köstlichen "Kistensau"-Schweinsbraten, Weinkraut mit Speck und Serviettenknödeln reißend Abnehmer und das herrliche MURAUER Bier vom Faß floss in Strömen.

Als man - bedingt durch nachbarschaftliche Anrufe wegen nächtlicher Ruhestörung - in das Innere des NOVÉ ausweichen musste, tat das der guten Stimmung aber keinen Abbruch.

Claudia Stabelhofer, die Jubilarin, war dann schlussendlich froh, die 50-iger Hürde genommen und sichtlich glücklich, in den CLUB OF THE OLD BOXES Aufnahme gefunden zu haben.


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 09.00 - 15.00 Uhr
FR: 09.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI, MI, DO, FR 11:30 - 13:00 Uhr Mittagsmenü (mit Pass € 2, ohne Pass € 4


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.