Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

BUNTE ABENDE - MIT SSC BETEILIGUNG

Bild zu BUNTE ABENDE - MIT SSC BETEILIGUNG SKETCH UND AUSTROPOP war das Thema an diesen beiden ausverkauften Abenden im Ternitzer Pfarrsaal. SSC Obmann Günther Schneider moderierte und unsere Mitgleider Thomas "Huberbäck" Huber und Diakon Christian Kainrath brillierten auf der Bühne! Bravo!

Das hätte sich das Laiendarsteller-Ensemble um "Impresaria" Johanna Kientzl wohl nicht in den kühnsten Träumen erträumt. Beide BUNTEN ABENDE im Pfarrsaal der Herz Jesu Pfarre waren total ausverkauft, tolle Stimmung und Standing Ovations am Ende!

Von der bestens disponierten Gruppe SCHRÄGSAIT´ N - Flo, Kurt und Peter - perfekt musikalisch begleitet, begeisterten die Hobbyschauspieler das Publikum total und es war wohltuend zu sehen, wie köstlich sich die Menschen an den verschiedenen Sketche und Pantomimen amüsierten und wie befreiend Lachen in einer Zeit, wo einem das Lachen manchmal vergeht, sein kann.

Austropop und Sketche vermischten sich perfekt, der berühmte Nackerte erschien im Hawelka, eine Six-Pack (1/2 Sieben - Pack) Schwimmergruppe flüchtete sogar vor einem Hai, ein Absolvent einer Schule versuchte, sein Schulgeld zurückzubekommen, da er meinte nach der Schule genauso dumm zu sein, wie vorher, die "Lord of the Dance" Profis würden angesichts des Black-and-White-Dancing -Stars vor Neid erblassen und bei der Pantomimen-Szene im Zug, wo sich ein hübsches Mädchen und eine ländliche Dame schminkten, blieb kein Auge trocken.

Heinz Erhard war wiederauferstanden und erklärte lang und breit, warum er von der einen Seite und nicht von der anderen Seite in den Saal gekommen war, was eine Phobie ist, wurde von einer Selbsthilfegruppe eindrucksvoll demonstriert, was passieren kann, wenn Möbel umgestellt werden, erzählten sich köstlich zwei ältere Damen im Sketch "Trockenobstgerhard" und ein ehemaliger Bäcker mutierte zum gleichnamigen Danzer Song zum Frauenmörder Wurm.

Zwei Sängerinnen begeisterten mit der gesanglichen Behauptung, alles besser als die andere zu können und brillierten unter großem Applaus.

SSC Obmann Günther Schneider führte durch das Programm und durch den unvorgesehenen Ausfall des für die Pfarrer-Rolle vorgesehenen
Darstellers, sprang er bereitwillig ein und leitete zum Gaudium des
anwesenden Stadtpfarrers und zum Leidwesen der gestressten Johanna
Kientzl eine Pfarrgemeinderats-Sitzung mit eigens dafür aktualisierten Texten.

Dass es in einem Altersheim auch ganz schön zugehen kann und die Senioren nicht schon, anstelle anderer Sachen Golf spielen und auch nicht den Sex des Alters im Essen suchen, reizte die Lachmuskel gewaltig. Womit in einem ganz normalen Kino auf nicht ganz normale Menschen zukommen kann, wenn ein Liebespärchen keine Plätze nebeneinander bekommt, bildete den Schlusspunkt.

Mit den SCHRÄGSAIT´ N und dem Song "Fürstenfeld" klangen die beiden fulminanten Abende aus und die umgedichtete letzte Zeile "Mia geh´´ n ham, gebt´´ s uns a Göd!" wurde tatsächlich ernst genommen und der sehr ansehnliche Erlös ging an die sozialen Projekte der Pfarre in Äthiopien, in der Republik Kongo und in Ecuador!

Johanna Kientzl und ihrem enormen Einsatz wurde mit viel Applaus bedacht, denn solche Abende fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl und schweißen Jung und Alt zusammen! Danke dafür!

BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP

(Klicken Sie auf ein Foto um es vergrößert anzusehen)
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 1 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 2 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 3 ·
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 4 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 5 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 6 ·
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 7 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 8 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 9 ·
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 10 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 11 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 12 ·
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 13 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 14 · BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 15 ·
BUNTER ABEND - SKETCHE UND AUSTROPOP - Foto 16 ·  


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 09.00 - 15.00 Uhr
FR: 09.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI, MI, DO, FR 11:30 - 13:00 Uhr Mittagsmenü (mit Pass € 2, ohne Pass € 4


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.