Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

DAS KÖRBERL GING UM FÜR DEN SSC

Bild zu DAS KÖRBERL GING UM FÜR DEN SSC Über die Qualität der Musiker Hans Czettel, Manfred Spies und Eisbaron Leo Kohn etwas zu schreiben, erübrigt sich.
Jeder kennt sie und mag die drei sympathischen jetzt-schon-beinahe-Oldies. Und alle drei haben ein großes, soziales Herz! Danke!

Sie wollen auch nicht, dass man sie mit Lorbeeren umkränzt, aber über ein ehrliches und herzliches Dankeschön freuen sie sich immer.

Die Idee kam von Hans Czettel, der salopp Eiscafé Pächter Leo Kohn fragte: “Bist dabei, wenn ich mich einmal zwanglos, so 2, 3 Stunden bei Dir im Lokal hinter das Piano setze und für den SCHWARZATALER SOCIAL CLUB das Körberl rumgehen lasse?“

Und WIE Entertainer Kohn mit dabei war! Un daher drängte sich der Name „Piano Cocktail“ für diese Spontanaktion förmlich auf.
„Dann kreiere ich aber auch einen eigenen „Piano Cocktail“ in flüssiger Form!“ ergänzte Kohn und... gesagt, getan!

Hans Czettel kam, spielte, der rezeptfreie Piano-Cocktail, oder besser "Kohn-tail", fand neue Freunde, das zitierte „Körberl“ ging reihum und flugs war es mit einem ansehnlichen Betrag gefüllt, den Leo Kohn auf 300 € aufrundete.

Das gefiel den Gästen so gut, dass die Körberl-Aktion gleich nochmals in Form einer EIS-PARTY (no na und natürlich naheliegend in einem Eissalon) über die Bühne ging.

Zu Hans Czettel gesellte sich ganz selbstverständlich sein kongenialer musikalischer Partner Manfred Spies und – zu aller Überraschung –der nach einer OP noch rekonvaleszente Eisbaron Kohn himself, allerdings nur mit seinem unvergleichlichem Schmäh, denn sein geliebtes Saxophon wird noch ein Weilchen auf eine Inbetriebnahme warten müssen.

Bei glühender Hitze - an die 38 Grad Celsius – schwitzten nicht nur die sondern auch die zahlreichen Gäste gehörig und wieder ging das schon legendäre Körberl herum und der gesammelte Betrag kann sich wieder sehen lassen und wurde von Kohn auf 200 € aufgerundet

Der SCHWARZATALER SOCIAL CLUB dankt also für insgesamt 500 €, die Obmann Günther Schneider mit Freude entgegennahm.

Mit den Worten "Solche soziale Aktionen sind eine wichtige Basis für unsere Hilfe am Nächsten und wenn wir alle zusammen helfen, fällt es ganz einfach leichter!" bedankte sich Günther Schneider.

Einziger Kommentar der drei Barden. „Des moch´ ma wieder, Oida Schneider!“ und die Fans aber auch der SSC dürfen sich schon jetzt darauf freuen.

Wer das Duo Czettel-Spies erleben möchte, sie gastieren derzeit in der regionalen Gastronomie, laut aufliegendem Flyer. „Aber nur in guten Lokalen mit Spitzenküche…!“ so die Beiden unisono.


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 09.00 - 15.00 Uhr
FR: 09.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI, MI, DO, FR 11:30 - 13:00 Uhr Mittagsmenü (mit Pass € 2, ohne Pass € 4


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.