Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - NÖ ZUKUNFTSTAG 2016

Bild zu FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - NÖ ZUKUNFTSTAG  2016 Beim diesjährigen Zukunftstag des Landes NÖ wurden zum 10. Mal zum Thema Freiwilligkeit und Ehrenamt vergeben. Der SSC nahm nicht teil, wird aber im nächten Jahr einreichen, wenn dieser Preis ausgeschrieben wird.

Eine ganz besondere und berührende Anerkennung erhielt das dem Projekt BERNHARD, UNSER PFLEGEKIND der zweite Platz für eine Familie, die ein schwer behindertes Kind seit 23 Jahren selbstlos pflegt und voll in die Familie integriert hat.
Das war für alle der logische Publikumssieger, ohne die anderen Projekte schmälern zu wollen.
Nachstehend einige Zahlen des Verfassers der neuen Sozialstudie non oUniv. Prof. Dr. Christoph Badelt.
47,5% der über 15 Jährigen in NÖ, das sind 663.000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich, davon 403.000 in Organisationen und Vereinen, 121.000 außerhalb und 142.000 in beiden, also sowohl in Vereinen als auch außerhalb.
53% davon sind männlich, 47% sind weiblich. %1% der Ehrenamtlichen sind berufstätig und 43% haben höhere Ausbildung.
Als Motivation gaben als Reihenfolge an, dass sie Freude und Spaß am Helfen haben, dass sie gerne ihre Fähigkeiten für andere einsetzen, dass sie nicht vereinsamen wollen und daher die Gemeinschaft suchen und auch, vor allem bei älteren Menschen, um aktiv zu bleiben.
Interessant ist der Zeitaufwand und so setzen 26 % setzen keine Zeit ein, unterstützen aber die Vereine, 30% helfen zwischen 1- 4 Stunden wöchentlich, 17% zwischen 5 – 9 Stunden, 16% zwischen 10-19 Stunden, 8% zwischen 20 und 29 Stunden und der Rest darüber hinaus.
194 Millionen freiwillige und unbezahlte Arbeitsstunden wurden in NÖ in einem Jahr geleistet, was einem Vollzeitäquivalent von 107.000 fiktiven Arbeitstagen entspricht.
Das wiederum entspricht einem ökonomischen Wert von 4 Milliarden €, drei davon in Organisationen und Vereinen, 1 Milliarde außerhalb von Vereinen auf privater Basis, das sind 6 % des gesamten Bruttosozialprodukts des Landes NÖ.
Im Zuge der Feier wurden von LHStvin. Mag. Johanna Mikl-Leitner an je drei Preisträger in den Kategorien Integration, Vereine und Zivilcourage vergeben.
Der SSC wird im nächsten Jahr, sollte es diesen Sozialpreis noch geben, auch einreichen.

FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT

(Klicken Sie auf ein Foto um es vergrößert anzusehen)
FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - Foto 1 · FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - Foto 2 · FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - Foto 3 ·
FREIWILLIGKEIT UND EHRENAMT - Foto 4 ·  


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 10.00 - 15.00 Uhr
FR: 10.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI-FR: Mittagsmenü
SA: Frühstücksbuffet


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.