Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

JUSTIZANSTALT GERASDORF SCHICKT MANPOWER FÜR PROJEKT OBDACH

Bild zu JUSTIZANSTALT GERASDORF SCHICKT MANPOWER FÜR PROJEKT OBDACH Wenn sich sozial verantwortungsbewusste Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen zusammen finden und konstruktiv ihre Talente und Möglichkeiten einsetzen, dann kommt auch dabei etwas heraus. WER hilft ist unwichtig, sondern DASS geholfen wird!

Mit der alten Weisheit „VIELE HÄND´ - EIN SCHNELLES END“ könnte der Wahlspruch des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBS „GEMEINSAM SIND WIR STARK“ im neuen Projekt OBDACH treffender nicht interpretiert werden.

Nun ist auch die Justizanstalt für Jugendliche in Gerasdorf erfreulicherweise mit an Bord dieses Projekts.

Bei einem kürzlich geführten Gespräch mit der Anstaltsleitung, Fr. Hofrat Dr. Margitta Neubauer-Essenther, ihrem Stellvertreter Obstlt. Thomas Binder, dem Wachkommandanten Klaus Feyertag und den beiden Bezirksinspektoren Michael Weigl und Manfred Patterer stellten Obmann Günther Schneider und Vorstandsmitglied Erich Neubauer das Projekt OBDACH des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBs vor und baten um Unterstützung.

Worum geht es dabei? Der Tatsache Rechnung tragend, dass auch im Bezirk Neunkirchen immer mehr Menschen durch Jobverlust oder unvorhersehbare wirtschaftliche oder private Katastrophen obdachlos werden, aber es schwierig ist, für Menschen ohne Einkommen und Bonität Wohnungen zu beschaffen, wird der SSC in Eigenregie tätig.

Zug um Zug, beginnend mit vier Wohnungen am Neunkirchner Raimundweg, werden die von SSC Mitglied Martin Drechsel Burkhard zur Verfügung gestellten, insgesamt 8 Wohneinheiten renoviert.

Diese Wohnungen werden in der Folge an mittellose Obdachlose, die selbst an der Verbesserung ihrer Situation mit arbeiten, zu günstigen Preisen auf eine Zeitspanne von 1-3 Jahren, bis zu ihrer Rückkehr in ein normales Leben, vergeben.

Die Firma Immobilien Fischer, Firmenchef und SSC Mitglied Eduard Fischer und Birgit Ehold haben die Koordination übernommen und auch schon mehrere sozial verantwortungsbewusste Unternehmen gewinnen können, die entweder selbst ehrenamtlich mitarbeiten, oder Materialien zur Verfügung stellen.

Ein Teil der Manpower, die zum Ausräumen der Wohnungen und zur Vorbereitung der Renovierung, mit allen damit verbundenen Arbeiten erforderlich ist, wird nun von Insassen der Justizanstalt unter Anleitung eines Bediensteten der Justizanstalt aufgrund der Angaben des bauleitenden Unternehmens HOFER BAU, Baumeister Franz Hofer, gestellt.

Herzlichen Dank an die Justizanstalt für Jugendliche in Gerasdorf und es bleibt zu hoffen, dass das Projekt OBDACH durch diese nicht selbstverständliche Hilfeleistungen zügig weiter voran getrieben und in kurzer Zeit auch fertig gestellt werden kann.

Das Projekt OBDACH ist wieder ein Beispiel der praktischen Umsetzung des SSC Wahlspruchs GEMEINSAM SIND WIR STARK!


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 10.00 - 15.00 Uhr
FR: 10.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI-FR: Mittagsmenü
SA: Frühstücksbuffet


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.