Schwarzataler Social-Club

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Schwarzataler Online 

PEPI TRENK IST HEIMGEKEHRT

Bild zu PEPI TRENK IST HEIMGEKEHRT Man kann über ihn denken was man will und eines steht auch fest. Er ist vom rechten Weg abgekommen, ist abgeglitten und straffällig geworden, doch er hat seine Strafe bis auf den letzten Tag abgesessen.

Er hat gebüßt, für das, was er getan hat und die Schule des Lebens hat ihn von der Obdachlosigkeit reuevoll zu uns zurück geführt.

Die Rede ist von der einstmals schillernden Nationalrats-Persönlichkeit Josef "Pepi" Trenk.

Exakt zwei Tage vor Weihnachten stand Pepi vor dem Haus von SSC Obmann Günther Schneider, seinem ehemaligen Fußball Kollegen. „Günsch, i hob so vüü Scheiß baut, i hob ollas hingemocht und i bin dafür gestraft worden!“ Das waren Papis erste Worte. „Und i kennt rearn, jetzt bin i wieder do, olle hob´n mi aufg´numma und hob´n ma g´holfn! Da Rupperl – Bgm. LA Rupert Dworak ist gemeint – hot ma a Wohnung geben, nur muass de da Spicker Peter erst ausmalen und i waaß jetzt net, wohin i soll. Jetzt hab’s mi zu Dir geschickt!“

Essen kann er noch, der Peperl, und das von der Gattin Schneiders herbeigezauberte kalte Menü war im Nu weg und dankbar dafür war er sehr, der ehemalige Herr Nationalrat.

„Weißt, wannst kan mehr host, unter der Brücken schlafen muaßt und in der U-Bahn von ana Endstation zur anderen foahrst, nur dass´d in der Wärme bist, dann fängst zum Denken an“ ergänzte er mit Tränen in den Augen.

Der langen Rede kurzer Sinn, Bürgermeisterwohnung noch im Rohzustand, SSC Notquartier gerade „zufällig“ frei (Zufälle gibt´s keine), Pepi Trank zog am nächsten Tag dort ein und konnte es kaum fassen. „Do darf i wohnen? Des ist jo a Schloss, so scheen ist des!“ und Pepi bewies wieder, wie nahe er am Wasser gebaut ist.

Knapp über einen Monat haben die Mitarbeiter des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBS gebraucht um den Pepi mit kostenlosen, gebrauchten Möbeln zu versorgen und ihm die endgültige Wohnung einzurichten, doch er wird vermutlich Ende Jänner in sein neues Domizil einziehen können.

Und er wird diesmal seine - wie er sagte letzte - Chance ganz bestimmt nutzen und die ihm verbleibenden Jahre "zum Ableben" gut nützen und niemanden mehr enttäuschen.

Das sagte er zumindest mit Bestimmtheit und – wir alle glauben es ihm!


zurück zur Meldungsübersicht

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR


Spendenkonten Schwarzataler Social Club


Raika Ternitz:
IBAN: AT37 3286 5000 0000 3434, BIC: RLNWATWWNSM


Sparkasse Ternitz:
IBAN: AT97 2024 1050 0113 6281, BIC: SPNGAT21XXX





Öffnungszeiten SOOGUT Ternitz

Soogut Sozialmarkt Ternitz

SOOGUT Ternitz - SAM NÖ
2630 Ternitz, Gfiederstra$szlig;e 3
Mobiltelefon: 0676/88044250
E-Mail: soma.ternitz@somanoe.at
Website: www.somanoe.at

Öffnungszeiten Markt, Café Amos und Second-Hand-Shop DaCor:
MO: geschlossen
DI, MI, DO: 10.00 - 15.00 Uhr
FR: 10.00 - 16.00 Uhr
SA: 09.00-12.00 Uhr

DI-FR: Mittagsmenü
SA: Frühstücksbuffet


Zur SOOGUT NÖ zentralen Homepage bitte auf folgendes Logo klicken!

Soogut Sozialmarkt Niederösterreich




Newsletter

Wollen Sie immer über aktuelle News des Schwarzataler Socialclubs informiert werden?
Jetzt kostenlos abonnieren:


Eine Abmeldung ist
jederzeit möglich.

Homepageerstellung: kessler-werbung, Neunkirchen
Vielen Dank an kessler.at für die Erstellung der Homepage.